Pension

Vertrauen – Respekt – Harmonie: das ist unser Hofmotto! Denn uns ist es wichtig, dass sich Pferd und Mensch auf unserem Hof wohlfühlen. Schließlich wollen wir doch alle eine schöne Zeit bei und mit unserem Pferd verbringen und natürlich soll es auch unserem Pferd an nichts fehlen!
Bei uns leben die Pferde zusammen in einer (fast) komplett reinen Stutenherde in der artgerechten Haltungsform Offenstall mit Paddock-Trail. Was ein Paddock-Trail ist, welche Vorteile er deinem Pferd und dir bietet und wie unser Paddock-Trail aussieht, das erfährst du hier: https://t1p.de/f46le
Unsere kleine, aber feine Stallgemeinschaft ist wie eine kleine Familie: Jeder hilf hier jedem und für Lästereien oder gar Mobbing ist auf unserem Hof kein Platz! Auf unserem Hof ist es egal, nach welcher Reitweise du reitest oder wie du oder dein Pferd aussieht, usw. – das einzige worauf wir wirklich achten ist, dass jeder Wert auf ein gutes Pferd-Mensch-Verhältnis, aber auch auf eine gute Mensch-Mensch-Beziehung legt. Denn das ist für unsere angenehme Hof-Atmosphäre essenziell!
Bei uns fühlen sich vor allem Freizeitreiter wohl, denen es wichtig ist, dass ihr Pferd möglichst naturnah leben darf und die ihr Pferd als echten Partner betrachten.
Wir bieten insgesamt fünf Einstellplätze für Stuten an. Wallache können wir bei uns leider nicht aufnehmen, da bei Wallachen leider immer ein gewisses Risiko besteht, dass diese Fohlen von anderen Hengsten nicht tolerieren und verletzen/töten wollen.
Wichtig ist, dass die Pferde herdenverträglich, unbeschlagen und zaunsicher sind. Aufgrund unserer Einzäunungshöhe können wir nur Pferden mit einem Stockmaß bis 1,60 m aufnehmen.
Im Pensionspreis (320,-) enthalten sind: Heu, Stroh, tägliches Misten, bei Bedarf abendliches Füttern von bereitgestellten Müsli, Nutzen der Anlage. Zusätzliche Stalldienste gibt es nicht.

Trainingsmöglichkeiten vor Ort:

Eins ist sicher, langweilig wird dir bei uns definitiv nicht! Denn auf unserem Hof befinden sich insgesamt 4 Orte zum Trainieren deines Pferdes: Roundpen, Trailplatz, Bewegungshalle und Bewegungsplatz stehen dir zur Verfügung. In Planung ist außerdem noch eine Reithalle (20×40 m) inkl. Seminarraum.
Der Roundpen und die Bewegungshalle verfügen zusätzlich noch über eine Beleuchtung, die vor allem in den dunklen Jahreszeiten äußerst praktisch ist. Da wir in unserem Stall keinen Reitschulunterricht haben, gibt es auch keine langen Wartezeiten um z.B. in die Bewegungshalle zu kommen. Und sollte doch mal ein Trainingsort bereits voll belegt sein, gibt es ja genug Ausweichmöglichkeiten. So kann jeder seine Zeit beim Pferd effektiv nutzen!
Zusätzlich gibt es bei uns auf dem Hof einmal pro Monat einen Trainingstag mit der Trainerin Jana Donner (https://www.janadonner.com/), bei dem unsere Einsteller und auch einige wenige Pferdemenschen von außerhalb mitmachen können.
Zusätzlich veranstalten wir auf unserem Hof auch regelmäßig Kurse mit unterschiedlichen externen Trainern. Auch hierbei können unsere Einsteller bei Interesse natürlich gerne mitmachen.

Gelände:

Aber auch Einsteller, die gerne ausreiten, werden bei uns nicht enttäuscht.
Denn das wunderschöne und sehr vielseitige Ausreitgelände beginnt direkt vor dem Harzhof.  Durch die schöne Lage in Minsleben erreicht man schnell zu Pferd die Orte: Reddeber, Silstedt, Benzingerode und Wernigerode. Dabei führt das Ausreitgelände durch die Holtemme, über Wiesen, Feldwege und den schönen Wernigeröder Wald. Auch das Schloss von Wernigerode ist somit zu Pferd erreichbar.

Du möchtest dein Pferd gerne zu uns stellen?

… Das freut uns! Dann kontaktiere uns doch gerne per Mail an „thomas@harzhof-minsleben.de“. Stell dich und dein Pferd dabei bitte kurz in der Mail vor, dann können wir alles Weitere besprechen und einen Besichtigungstermin bei uns auf dem Hof ausmachen.